Häufig gestellte Fragen

Wovon hängt der Unterschied in der Dosierung ab?

Wie schwer das Substrat gedüngt ist und in welcher Phase des Wachstumszyklus Ihre Pflanze ist und Konzentration der Nährstoffe.

 

Was ist mit Kapillaren gemeint und warum braucht eine Pflanze viele davon?

Kapillaren sind die kleinen "Münder" in den Wurzeln, durch welche eine Pflanze Nährstoffe aufnimmt. Je mehr Münder, desto mehr Nährstoffe kann die Pflanze aufnehmen.

 

Warum sollten Sie Ihr Substrat in der letzten Woche spülen?

Sie spülen Ihr Substrat in der letzten Woche, um alle Ballaststoffe zu entfernen; Sie wollen das nicht in Ihrem Endprodukt haben, da es den Duft und Geschmack beeinflusst

 

Wie sollte Bi-defence verwendet werden?

Mischen Sie Bi-Defence 1 & 2 gleichzeitig in lauwarmes Wasser. Tragen Sie es sorgfältig auf beide Seiten der Blätter auf. Wenn diese Behandlung einige Male wiederholt wird (in Intervallen von zirka zehn Tagen), wird das Ergebnis erkennbar.

 

Wofür steht SDS?

Sicherheitsdatenblatt

 

Wie viele Stunden Licht pro Tag braucht eine Pflanze während der Blütephase?

12 Stunden Licht pro Tag

 

Warum muss man Rootbastic vormischen?

Rootbastic ist eine dicke Flüssigkeit, die vorgemischt werden muss, bevor es zum normalen Nährstoff hinzugefügt wird, da Rootbastic sonst bis zum Boden des Tanks fällt.

 

Wie beeinflusst Leitungswasser die Nährstoffe, die ich hinzufüge, um meine Pflanzen zu pflegen?

Leitungswasser hat ein bestimmtes EC-Level, das sich je nach Region unterscheidet. Das EC-Level von Leitungswasser bestimmt, wie viel Nährstoff Sie hinzufügen können, weil die Nährstoffe auch das EC-Level beeinflussen. Allgemein kann man sagen, je höher der EC von Leitungswasser, desto weniger Nährstoffe muss man hinzufügen. Wenn Sie Leitungswasser mit einem hohen EC-Level haben können Sie entscheiden, ob Sie das Wasser entmineralisieren. Auf diese Weise können Sie mehr Nährstoffe zu Zusatzstoffe hinzufügen, um eine bessere Ernte zu erzielen. Der empfohlene EC-Wert hängt von der Phase des Kultivierungszyklusses ab: Am Anfang sollte das EC-Level um 1,2 lieben und sollte jede Woche um zirka 0,1 erhöht werden, bis zu einem Maximum von 2,2. Beachten Sie, nicht zu viele Nährstoffe zu geben, denn wenn das EC-Level zu hoch ist, riskieren Sie, die Wurzeln zu verbrennen und Ihre Ernte zu zerstören.

 

 

Einige Freunde haben mir über verschiedene Anbauarten auf Hydro erzählt. Welche Arten gibt es und was sind die Vorteile?

Der Winter kommt und vielleicht denken Sie daran, ein Hydrowachstum im Innenraum zu versuchen. IN der Vergangenheit mussten Sie ein Abfallsystem durch die großen Schwankungen des pH-Levels verwenden. Da diese Methode viel Wasser verbraucht, ist eine neueste Entwicklung, das Nährstoffwasser rückzuführen oder wiederzuverwenden. Für Anfänger, aber auch für erfahrene Züchter, würden wir empfehlen, nach einem pH-stabilisierenden Nährstoff zu gucken. Das wird dem Züchter viel Arbeit ersparen den pH anzupassen und sicherzustellen, dass die Pflanzen immer das optimale pH-Level des Nährsoffwassers für ultimative Endergebnisse erhalten. Fragen Sie Ihren Growshop nach speziellen Rezirkulationswachstumssystemen und pH-regulierenden Nährstoffen!

 

Welchen Effekt hat die Verwendung von Bloombastic?

Bloombastic erhöht den Zuckergehalt Ihrer Pflanze und daher das Gewicht und den Duft. Bloombastic hat auch einen enzymatischen Effekt in verschiedenen Bereichen

 

Was ist der Unterschied zwischen Bloombastic und anderen Flüssig PK (Blüte) Produkten?

Im Vergleich zu anderen flüssigen PK (Blüte) Produkten, enthält Bloombastic über 50% mehr Biomineralien (Phosphor und Kalium), für die absolt keine Ballastsubstanzen verwendet wurden (Natrium und Chlor). Bloombastic hat auch einen enzymatischen Einfluss in verschiedenen Bereichen und hat daher einen stressvorbeugenden und erholenden Einfluss auf die Pflanze.